Themenbild Bausteine
Leitungsteam: vlnr.: Wolfgang Neber-Roth, Melanie Baumgart, Uli Stauch

Weitere Infos?

ODP Leitung
Tel. 01575-3296388


Kontaktformular 
Team-Vorstellung
E-Mail direkt

Wilde Gemeinschaft

Unter diesem Motto arbeiten wir auf Basis der Wildnispädagogik und ermölichen den Gruppen sich gegenseitig neu kennen zu lernen.

Ziele:

  • Stärkung der Gruppengemeinschaft
  • Förderung von Empathiefähigkeit und
    Selbstwirksamkeitserfahrung
  • Natürliche Umgebung als positiven Spiel- und Rückzugsraum (persönl. Ressource)
    zu erleben

Methoden der Zielerreichung:

  • Gemeinschaftsprojekt mit sinnhafter Zielsetzung und direkt erlebbarer Erfahrung des Erreichten.
  • Vermittlung von Wissen und - vor allem - praktischer Erfahrung um natürliche Res- sourcen (hier: Holz, Zunder, Nahrungs- mittel,…) und eigener Handlungskompetenz („Wir können für uns sorgen!“)
  • Orientierung an gemeinschaftlichen und individuellen Bedürfnissen, Visualisierung von Bedürfnissen und IST-Stand mit einfachen Methoden (z.B. „Smiley-Wand“)
  • Reflexion und Austausch zu unterschiedlichen Zeitpunkten
  • Raum geben zur Entstehung von Ideen und Kompetenzen für freies Spielen in der Natur und Kreieren positiver Erfahrungen im naturnahen Raum (als Ausgleich zur Medien-Zentrierung und weiterer Entwicklungen moderner Kindheit)










Beschreibung des Angebotes

Die Gruppe befindet sich auf einem naturnah belassenen Grundstück im Wald. Vor dem Hintergrund dieser natürlichen Umgebung wird thematisiert was wir (Menschen) tatsächlich brauchen und was wir hier und jetzt gemeinsam dafür tun können, damit es uns gut geht! Im Mittelpunkt dieser Grundbedürfnisse wird das Thema „Nahrung\“ stehen: Die Gruppe bekommt die Aufgabe für ein gemeinsames Mittagessen zu sorgen – mit allen Schritten, die dafür notwendig sind! Demzufolge wird das Errichten und Sichern einer Feuerstelle, das Erkennen und Besorgen von geeignetem Zunder und Feuerholz, das Entfachen und Nutzbarmachen des Feuers sowie das Verarbeiten bereitgestellter Lebensmittel von Bedeutung sein! Je nach Wetterverhältnissen kann auch das Errichten eines einfachen Wetterschutzes zum Thema werden.

Eine Gemeinsamkeit dieser Elemente ist die dahinter stehende Notwendigkeit: Es muss den Teilnehmern nicht erst lange erklärt werden, warum es wichtig ist, einzelne Schritte zu erreichen, denn mit Blick auf das Ergebnis und unsere Bedürfnisse ist das jedem sofort klar („Wenn wir kein Feuer hinbekommen, müssen wir kalt essen!\“ „Wenn wir keinen Regenschutz errichten, werden wir nass und frieren!\“).
In der Einfachheit und Klarheit dieser äußeren Bedingungen sowie der Nutzung uns umgebender Ressourcen steckt die große Kraft und Faszination dieser natürlichen Erfahrungswelt, die sehr geeignet ist für tiefe und bleibende Erfahrungen!

Gezielt damit verbunden ist eine gewisse Offenheit, bei der nicht jeder Arbeitsschritt diktiert, sondern Raum für die eigene Erfahrung und Kreativität geöffnet wird. Die Teilnehmer sollen große Teile der notwendigen Arbeiten selbst organisieren und durchführen (in Abhängigkeit des Alters mit mehr oder weniger Eingreifen und Unterstützen der Kursleitung). Wie angenehm das Ergebnis der Bemühungen für alle Beteiligten sein wird, liegt zum großen Teil in Händen der Gruppe!

Neben diesen Aufgaben ist der dabei ablaufende Gruppenprozess zentral! So wird neben den Grundbedürfnissen auch auf gegenseitige Erwartungen und Voraussetzungen im sozialen Miteinander geblickt! In zwischenzeitlichen Reflexions- und Austauschrunden wird untereinander Rückmeldung gegeben und die Gruppe wird für auftauchende Themen sensibilisiert!

Preise und Rahmendaten

Dauer:

5 Stunden

Ort:

Hardtwald in der Nähe des CVJM- Waldheimes, Grabener Allee 4, 76131 KA

Alter:

ab 8 Jahre

Gruppengröße:

10 - 30 Personen


Schuleklassen Jugendhilfe Privat Verein
550,00 550,00 550,00 440

(Stand Juli 2015, Änderunge vorbehalten)
Bitte beachten Sie unsere AGBn.

 

Feedback-ButtonFeedback

Sie haben als verantwortliche Begleitperson mit Ihrer Gruppe den Outdoorpark besucht?

Wir freuen uns über Ihre Einschätzung, Lob, Kritik - einfach das Feedback-Formular abschicken.

Kooperationsaufgabe: Herr der RingezoomKooperationsaufgabe: Herr der Ringe

Mitmachen!

Sie möchten einen Kurs oder eine Aktion buchen? Hier geht es zum Anmeldeformular

CVJM e.V.